Runden drehen für CSI

25. június 2011

Joggen gehört für CSI-Stiftungsrat Markus Weber zum Alltag. Er hat andere angespornt, es ihm gleichzutun. Sein Hobby hat er für CSI eingesetzt – und 7000 Franken gesammelt!



Herr Weber, Sie joggen. Haben Sie deshalb einen Sponsorenlauf organisiert?

Ja, dass ich selber gerne laufe, hat beim Entscheid, einen Sponsorenlauf zu organisieren, sicher mitgespielt. Als Nachbar von CSI-Mitarbeiter John Eibner lernte ich CSI vor Jahren kennen und reiste über zehnmal mit in den Sudan. Eine besondere Gelegenheit, CSI zu unterstützen, bot sich mir letztes Jahr: Ich feierte meinen 50. Geburtstag und lud dazu 80 Gäste ein. Anstatt mich beschenken zu lassen, wollte ich für CSI Geld sammeln.

Weshalb unterstützen Sie CSI?

CSI ist für mich eine der wenigen Organisationen, die nicht nur die Aggressoren hinter den verschiedenen Elenden benennt, sondern auch direkt – unbürokratisch und schnell – Hilfe bringt!

 

Wie haben Sie den Sponsorenlauf organisiert?

Mit der Einladung zu meinem Fest schickte ich den Gästen ein Formular, mit dem sie Unterstützer suchen konnten. Mein Geburtstagsfest begann dann direkt mit dem Sponsorenlauf. Das war ein voller Erfolg! Viele der Gäste kannten sich noch nicht. Im Trainingsanzug startete das Fest ganz ungezwungen und kameradschaftlich – man war sofort per Du.

 

Wie reagierten Ihre Gäste auf den Sponsorenlauf?

Gut! Zwar haben sich nicht alle daran gehalten, mich nicht zu beschenken! Ungefähr die Hälfte der 80 Gäste machte mit. Einige rannten, andere walkten… So kamen über 7000 Franken zusammen.

 


 

Markus Weber, Jahrgang 1960, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er ist selbstständiger Treuhänder und wohnt in Rafz. Bei CSI-Schweiz ist er im Stiftungsrat, bei CSI-USA im Vorstand. Neben dem Jogging fährt er gerne Ski und spielt in einem Tennisklub.

Mit dem Hobby Gutes tun

Vielleicht laufen auch Sie gerne und könnten einen Sponsorenlauf organisieren? Oder Sie backen gerne? Verkaufen Sie Kuchen für CSI! Sie schreiben gerne? Kommentieren Sie unsere Artikel auf der Homepage oder starten Sie Diskussionen auf unserer Facebook-Seite! Sie lesen gerne oder schauen gerne DVDs? Melden Sie uns Bücher oder DVDs, die sich mit verfolgten Christen befassen!

Bestimmt finden auch Sie einen Weg, wie Sie Ihr Hobby für CSI einsetzen können. Wir beraten Sie gerne und liefern Werbematerialien. Wenn gewünscht, informieren wir an Ihrem Anlass persönlich über unsere Projekte.

 

Kommentáld a cikket

A kommentárt sikeresen továbbítottuk.

A kommentet sikeresen továbbítottuk. Az adminisztrátor ellenőrzése után közöljük.